Firmengeschichte

 

Die Firma Bippes Präzisionsschleiferei wurde im März 1971 von Werkzeugmachermeister Günther Bippes in Neulingen- Nußbaum gegründet.


Das Ziel war klar: Die Spezialisierung auf dem Gebiet der Schleiftechnik, hauptsächlich des Koordinatenschleifens.

Nach knapp zwei Jahren konnte aufgrund der guten Nachfrage eine zweite Maschine angeschafft und ein Mitarbeiter eingestellt werden. Ende 1981 beschäftigte die Firma fünf Mitarbeiter.

1982 zog die Firma nach Bauschlott in ein größeres Gebäude. An diesem neuen Standort wurde der Fertigungsbereich im Laufe der Jahre um die Gebiete Rundschleifen, Flachschleifen, sowie Fräsen erweitert.

Die Mitarbeiterzahl wuchs unter Leitung von Herrn Günther Bippes im Laufe seiner über 26-jährigen Tätigkeit kontinuierlich auf zehn.

Unter der Leitung von Günther Bippes wurde die Firma in ganz Deutschland bekannt als die

Nr.1 im Bereich Präzision und Zuverlässigkeit.

Auch als kompetenter Ansprechpartner im Bezug auf die Machbarkeit von Präzisionsteilen war seine Meinung stets gefragt.

Auch seine Frau Leni Bippes, die ihrem Mann von Anfang an zur Seite stand, hat einiges dazu beigetragen daß die Firma in ganz Deutschland bekannt und beliebt wurde.

Zu dem Kundenkreis von Herrn Günther Bippes zählten zahlreiche namhafte Firmen, die auch weiter- hin der Firma ihr Vertrauen schenken. Unter anderen Hersteller von Hochleistungsstanzwerkzeugen, Maschinenteilen, Lehren und Vorrichtungen, Teilen für die Luft- und Raumfahrt, sowie Teilen für die Automobilindustrie.

Der Name Bippes steht schon immer für höchste Präzision, zu- verlässige Liefertermine und Ideenreichtum bei Problemlösungen.

1997 wurde die Firma von Herrn Jochen Hascher übernommen und zur

Bippes GmbH & Co. KG umfirmiert.

Im Jahr 2002 fand der Umzug in den neuen Firmensitz in Bretten statt.

Hier einige Bilder des Firmensitzes von 1982 bis 2002 in Neulingen-Bauschlott

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright by Bippes GmbH & Co. KG